dorothy
Tag 2 - ich wünsche mir Durchhaltevermögen

 
Der zweite Tag lief ebendfalls recht gut. Ich danke euch erstmal für die tollen Tips und die Unterstützung. Das weiß ich wirklich sehr zu schätzen! Also mit dem Essensplan lief es eigentlich gut. Ich hab es auch zum Training geschafft. Die Trainingszeiten stehen übrigens auf einer der Zusatzseiten (danach wurde gefragt). Aber nach dem Training hatte ich Hunger und hab dann ein Kräuterbaguette gegessen. Das war noch im Gefrierfach. Ich denke sowas passiert nicht mehr wenn ich diese ganzen Sachen die noch drinnen liegen beseitigt habe, aber trotzdem echt blöd. Danach fühlt man sich, als hätte man alles was man abtrainiert hat wieder raufgefuttert - fürchterlich! Ich hab beim Training so übertrieben geschwitzt denn die kleine Gymnastikhalle war gnadenlos überfüllt. Aber immerhin fühlt man dann, dass man etwas tut :D Heute ist ein entspannterer Tag. Ich habe nur ein Seminar und heute ist auch kein Power Move Training. Ich werd aber denk ich heute Abend vorm Fernseher trotzdem ein paar Übungen machen. Übrigens habe ich nicht erfahren, was Montag hier los war. Würde mich eigentlich schon interessieren aber naja. Getrunken hab ich gestern gerade mal 1 Liter. Echt erbärmlich bei dem was ich ausgeschwitzt habe. Das erklärt natürlich auch das Kopfweh nach dem Training, da hilft nur trinken trinken trinken! Mein Muskelkater vermittelt mir das Gefühl, etwas für mich getan zu haben und das ist fantastisch. Bin trotz der kleinen Essenschwierigkeiten zufrieden. Habt einen tollen Mittwoch!
9.11.11 11:05
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Cat.Chaotic (9.11.11 16:42)
Mach dich nicht fertig.
Immerhin warst du beim Training!
Schlimmer wäre es, Kräuterbaguette zu essen
ohne vorher Sport gemacht zu haben. =/

Ich drücke dir weiterhin die Pfoten
und wünsch dir viel Glück, mit deinem "mehr trinken"!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de