dorothy
Tag 3 - stressiges Unileben

 
Gestern lief es wieder recht gut, habe aber immernoch Probleme das mit dem essen Abends unter Kontrolle zu bekommen. Ich bin es gewohnt Abends fettiger zu essen und deswegen bin ich danach nie zufrieden und bekomme heißhunger auf irgendwas deftigeres. Ich hasse das. Naja ab dem Wochenende fange ich an für die Uniklausuren zu lernen, dann bin ich hoffentlich wieder ein bisschen abgelenkt und denke nicht so viel daran. Heute Abend ist wieder Power Move - juhu! Das Training macht mir echt spaß und macht mich glücklich. Hab es gestern nicht geschafft noch zu trainieren musste so furchtbar viel für die Uni machen. Ich bin immernoch nicht fertig und muss gleich noch weiterarbeiten - oh man! Ich hoffe euch geht es vom Stressfaktor her ein bisschen besser als mir :D Einfach daran denken das ich solche Beine wie dort oben will und dann klappt das schon
 
10.11.11 10:11
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (10.11.11 13:42)
Hey.
Momentan ist wieder bei vielen Stress angesagt.
Mich kann ich da leider nicht ausschließen.
Das mit dem Abends hunger haben, kann ich gut nachvollziehen. Versuche momentan auch daran zu arbeiten.
Viel Erfolg dabei.
Bye.


Coffee-Queen / Website (10.11.11 14:16)
Jaja, der liebe Unistress. Die Wintersemester sind irgendwie immer so viel anstrengender als die Sommersemster. Naja aber besser viel zu tun haben, als sich zu langweilien, oder?
Ich hab heut auch nen Unisportkurs^^ Voll super, dass die angeboten werden.
Wünsche dir viel Spaß
Lg


Nazuki / Website (10.11.11 14:25)
hallo,

das mit dem Heißhunger Abend meist sogar Nachts habe ich auch. Nur bei mir ists nach Süßem statt fettigem. Bekommst sicher noch in den Griff. Was genau ist denn Power Move? Hört sich ja eigentlich ganz gut an. Schön, dass du ein Training gefunden hast, dass dir so viel spaß macht. So hält man auch besser durch! Das TP ist echt sehr schön.

Schönen Nachmittag

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de